Käsekuchen mit Blaubeeren, Keksboden und Schokosoße – roh, vegan

Blaubeer-Power

In diesem Kuchen stecken gleich zwei Supderfoods, die für die Gesundheit von hohem Wert sind! Doch zuerst über die Königin der antioxidativen Früchte: Die Blaubeere! Das bedeutet, dass sie den Körper vor Schäden von freien Radikalen schützen kann und sogar dem Altern entgegenwirkt!

Mehr Infos hier: über die Blaubeere und Antioxidantien.

Die versteckte Zutat

Es ist blaues Spirulina.

Spirulina ist tatsächliche eine Alge, die durch ihre intensive Farbe auf natürliche Weis stark färbend ist.

Diese Alge ist außerdem reich and Eisen, Kalzium, Proteinen und Vitamin B1. Man kann sie in Form von blauem, oder grünem Pulver kaufen. Probiere es auf jeden Fall einmal aus. Falls du keines da hast, kannst du statt dessen eine Handvoll frische Blaubeeren nehmen.

kuchen, roh, vegan, Blaubeeren, blau, spirulina, lecker, gesund, Rezept, schokolade, zuckerfrei, ohne Zucker, Laktose frei, glutunfrei, dessert, Nachtisch, einfach, schnell

Zutaten – ergibt einen Kuchen

(⌀ 20 cm – Vorbereitungszeit: 20 Minuten + Wartezeit: 6 Stunden)

Für den Keksboden:

100 g Mandeln

50 g Pekanüsse

50 g Buchweizen

Für die Käsekuchenschicht:

100 g Cashewnüsse – eingeweicht in Wasser für etwa 5 Stunden, am besten über Nacht

75 ml Kokosmilch, oder jede andere Pflanzenmilch deiner Wahl

50 g Ahornsirup

4 EL Kokosöl

1 EL blaues Spirulina Pulver

Eine Handvoll frische Blaubeeren

Für die Schokolade:

2 EL Kokosöl

2 EL Ahornsirup

2 El Kakaopulver

kuchen, roh, vegan, Blaubeeren, blau, spirulina, lecker, gesund, Rezept, schokolade, zuckerfrei, ohne Zucker, Laktose frei, glutunfrei, dessert, Nachtisch, einfach, schnell

An die Backform, fertig, los!

  1. All die Zutaten für den Keksboden in den Mixer geben. Fein mahlen, bis die Nüsse ihr Öl freisetzten und sich eine Teig-artige Masse bildet. Kuchenform mit Backpapier auslegen. Dies wird helfen, den Kuchen später einfacher aus der Form zu bekommen. Den Keksboden gleichmäßig in die Form drücken und in die Gefriertruhe stellen, bis die nächste Schicht fertig ist.
  2. Den Mixer waschen und die Cashewnüsse (abgegossen), Kokosmilch, Ahornsirup und Kokosöl hineingeben und gut mixen. Anschließend in eine Rührschüssel geben, Spirulina hinzugeben und grob verrühren. Den Keksboden aus der Gefriertruhe holen und die Käseschicht, sowie die frischen Blaubeeren darauf geben. Das ganze für mindestens sechs Stunden zurück in die Gefriertruhe stellen. Am besten über Nacht.
  3. Zum Servieren: Den Kuchen aus der Gefriertruhe holen und für etwa eine halben Stunde auftauen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade machen.
  4. In einer kleinen Pfanne oder Topf das Kokosöl schmelzen. Lediglich bei geringer Hitze, denn Kokosöl hat eine sehr geringe Schmelztemperatur. Sobald es flüssig geworden ist, vom Herd nehmen und das Kakaopulver, sowie den Ahornsirup hinzugeben. Gut umrühren. Die einfachste Art und Weise, die Schokolade über dem Kuchen zu verteilen, ist, sie in eine Spritztüte zu geben, oder einfach in einen kleinen Plastikbeutel, bei dem eine Ecke abgeschnitten ist. Den Kuchen nach eigenen Wünschen dekorieren. Ich habe zusätzlichen noch frische Blaubeeren und Minze genommen.

kuchen, roh, vegan, Blaubeeren, blau, spirulina, lecker, gesund, Rezept, schokolade, zuckerfrei, ohne Zucker, Laktose frei, glutunfrei, dessert, Nachtisch, einfach, schnell

Wenn dir das Rezept gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Du kannst deine Kreation auf Instagram teilen. Indem du #therawberryeats benutzt, kann ich dein Bild auch auf meinem Account in den Stories teilen, wenn du möchtest.

Oder erwähne @therawberry auf facebook. Ich freue mich, von dir zu hören! 🤗

Bis bald,

Marie

 

kuchen, roh, vegan, Blaubeeren, blau, spirulina, lecker, gesund, Rezept, schokolade, zuckerfrei, ohne Zucker, Laktose frei, glutunfrei, dessert, Nachtisch, einfach, schnell

print
Folge: