Mandelkuchen mit Knusperboden

Buchweizen, Buckwheat, lecker, delicious, Recife, Rezept, Homemade, selbstgemacht, Kuchen, Cake, chocolate, Schokolade, vegan, glutenfree, glutenfreo, einfach, schnell, quick, easy, Brown, braun, cleaneating, clean eating, eat clean

Mandelkuchen ohne Zucker, geht das überhaupt?

Dieser Mandelkuchen hat es in sich. Denn ich muss gestehen, Vorurteile hatte ich früher VIELE in Bezug auf Ernährung. Zum Beispiel, dass gesundes Essen niemals lecker sein kann. Tja, wenn ich mich da mal nicht getäuscht habe. Und zwar gewaltig! Dieser leckere Mandelkuchen besteht aus einem unglaublichen Knusperboden, da kann kein crunchy Müsli mithalten. Gefolgt von einer sanft-süßen Creme aus Mandelbutter, Vanille und Kakao. Darauf noch Schokolade. Was will man mehr? Das kann nur eines sein: eine Gabel, um das ganze schnell wegzuessen! 😉

Unter all den Nüssen, ist die Mandeln mit unter eine der Ältesten. Denn der Mandelbaum wird vom Menschen schon seit 4000 Jahren kultiviert. Hast Du das gewusst? Ja, ich auch nicht! Wieder was dazugelernt (Infos zur Mandel, Nährwert, und vieles mehr: hier).

Jetzt aber ran an den Mixer!

 

Zutaten Buchweizen, Buckwheat, lecker, delicious, Recife, Rezept, Homemade, selbstgemacht, Kuchen, Cake, chocolate, Schokolade, vegan, glutenfree, glutenfreo, einfach, schnell, quick, easy, Brown, braun, cleaneating, clean eating, eat clean

Ergibt ca 12 Stücke / GF, VGN, LK, ZK/

Zeit: 20 Minuten + 3h Kühlzeit

Für die Basis:

130 g Mandeln

80 g Buchweizen

90 g Ahornsirup

65 g Mandelmus

10 g Kokosraspeln

1/2 TL Vanillemark

 

Fur die Creme:

150 g Datteln

50 g Mandelbutter

30g Kokosöl

20 g Kokosraspeln

3 EL KakaopulverBuchweizen, Buckwheat, lecker, delicious, Recife, Rezept, Homemade, selbstgemacht, Kuchen, Cake, chocolate, Schokolade, vegan, glutenfree, glutenfreo, einfach, schnell, quick, easy, Brown, braun, cleaneating, clean eating, eat clean

1/2 TL Vanillemark

 

Für die Schokolade:

2 EL Kokosöl – geschmolzen

1-2 EL Kakaopulver

2 EL Ahornsirup

1/2 Vanillemark

 

An den Mixer und los geht’s

  1. Gebe die Mandeln und den Buchweizen in Deinen Mixer und pulverisiere sie. Danach fügst Du alle restlichen Zutaten für die Basis hinzu. Die Masse in eine Backform (∅ 12cm) geben und mit einem  Esslöffel glatt streichen.
  2. Nun kommen alle Zutaten für die Creme in den Mixer. Gut mixen und auf die Basis geben. Ebenso glatt streichen.
  3. Stelle das ganze für etwa 3 Stunden in die Gefriertruhe, oder am besten über Nacht.
  4. Hole Deine Backform heraus und löse den Kuchen, falls nötig mit einem Messer, aus der Form.
  5. Jetzt die Zutaten für die Schokolade zusammen rühren. Das kannst Du am besten in dem Topf machen, in dem Du das Kokosöl gemschlozen hast.
  6. Nun die Schokolade über den Kuchen geben und mit Buchweizen verzieren, wenn Du möchtest. Fertig! Der Kuchen hält sich bis zu 2 Wochen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank. Falls er es bis dahin schafft. Meiner wird schneller weg sein!

 

Probier es aus! Ich freue mich Deine Kreationen zu sehen. Egal ob hier, auf Instagram oder Facebook unter #therawberry

– Eure Marie

 


print

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*