Papaya Frucht Boote

Alles an Board bei diesen Früchtchen

Ich liebe es, wenn Essen schnell und unkompliziert ist. Die Papaya ist ein tropisches Vitaminbündel:

Vollgepackt von A bis E und Ballaststoffen, ist sie ideal fürs Frühstück, einen schnellen Snack oder auch als Dessert. Hierfür muss man nicht einmal das Schneidebrett aus dem Schrank hervorziehen, denn die Frucht dient sogleich als Schüssel. Falls Du Dich vorher noch nicht an diese eher exotische Frucht getraut hast, versuche es unbedingt!

 

Bevor die Segel gehisstPapaya, Obst, Frühstück, Papaya fruit boats, Papaya, breakfast, lecker, gesund, abnehmen, einfach, Müsli, granola, breakfast, gesund, lecker, Snack

werden

 

Für 2 Personen / GF, VGN, LK, ZK / Zeit: 5 Minuten

1 Papaya

250 g Joghurt Deiner Wahl (nehme Sojajoghurt oder Kokosnussjoghurt, um den Snack vegan und laktosefrei zu machen)

1 Hand voll Beeren

1 Hand voll gemischte Nüsse

gepuffter Amaranth (optional)

Kokosraspeln (optional)

 

Papaya ahoi!

Papaya der Länge nach aufschneiden und die Kerne entfernen. Hierzu am besten einen Löffel benutzen. Schon ist die “Schüssel” fertig zum befüllen und hier sind der Fantasie wirklich keine Grenzen gesetzt. Ich habe Naturjoghurt als Basis genommen. Dazu gefrorene Blaubeeren, gepufften Amaranth, selbstgeröstete Nüsse und Kokosraspeln.

Probier es aus! Ich freue mich Deine Kreationen zu sehen. Egal ob hier, auf Instagram oder Facebook unter #therawberry

– Eure Marie

 


print
Folge:

Kommentar verfassen