Print
lecker, vegam, dessert, nachtisch, süß. cleaneating, kuchen, glutenfrei, roh, rohvegan, Käsekuchen, Mirabellen, cashews, Rezept, frisch, fruchte, essen, gesund, kein Zucker, zuckerfrei,

Mirabellen-Zitronenkäsekuchen - vegan, zuckerfrei, Glutenfrei

Ein super einfacher rohveganer Käsekuchen, so wie er im Buche steht. Nein das tut er eigentlich nicht, aber er steht hier ;)

Course Dessert
Prep Time 20 Minuten
Cook Time 20 Minuten
Total Time 40 Minuten
Servings 8 Stück
Marie Dorfschmidt - therawberry therawberry

Ingredients

  • 150 g Mandeln ⎪für den Keksboden
  • 3 EL Kokosmus (das ist Kokosbutter) ⎪für den Keksboden
  • 3 EL Kokosöl ⎪für den Keksboden
  • 1 EL Ahornsirup ⎪für den Keksboden
  • 200 g frische Mirabellen
  • 200 g rohe Cashewnüsse - für mind. 6h in Wasser eingeweicht ⎪für die Füllung
  • 100 ml Reismilch ⎪für die Füllung
  • 100 ml Ahornsirup ⎪für die Füllung
  • 70 ml frischer Zitronensaft ⎪für die Füllung
  • 40 g Kokosöl ⎪für die Füllung

Instructions

  1. Notiz: Die Cashewnüsse lassen sich auch perfekt am Vorabend einweichen. Hierzu einfach eine große Schüssel nehmen. Die Nüsse einfüllen und Filterwasser hinzugeben. Beachte, dass die Nüsse Platz zum Quellen brauchen.

  2. Im Mixer die Mandeln zu Mehl verarbeiten.

  3. In einem kleinen Topf das Kokosnuss mit dem Kokosöl zum schmelzen bringen. Achtung: beide haben eine sehr niedrige Schmelztemperatur.

  4. Den flüssigen Mix, sowie den Ahornsirup zum Mandelmehl geben und noch einmal durchmixen, bis ein Keksboden entstanden ist. Zumindest sollte es nun so aussehen.

  5. Eine 20 cm große Kuchenform mit Backpapier auslegen und eden Keksteig fest und gleichmäßig verteilen. Den Mixer auswaschen.

  6. Die Mirabellen waschen, halbieren und entsteinen.

  7. Mit den Bäckchen nach oben gleichmäßig auf dem Keksboden verteilen. Zur Seite stellen.

  8. Die Cashewnüsse abtropfen und noch einmal abwaschen. Mit den restlichen Zutaten für die Füllung in den Mixer geben. Gut mixen, bis eine glatte Masse entstanden ist und diese in die Kuchenform geben.

  9. Für mindestens 6h, oder am besten über Nacht in die Gefriertruhe stellen. Eine Stunde vor Verzehr herausnehmen. Sobald der Kuchen einmal gefroren ist, hält er sich bis zu 6 Monate.

  10. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!