Oster Schoko Hasen und Vanille Bananenbrot – vegan

Ostern kommt

Bis Ostern ist es nicht mehr lange. Es wird anders dieses Jahr, das steht nicht zur Frage. Aber wir werden bestimmt nichts an den Leckereien weglassen. Somit habe ich dieses Jahr etwas ganz besonderes für euch:

Ein doppeltes Bananenbrot. Mit Schokolade inklusive! Einfach so! 😍

Wer ist mit dabei?

Und eines kann ich euch gleich verraten: Das ist ein zero waste Rezept. Denn aus dem übrig gebliebenen Schokoladen Bananenbrot, lassen sich ganz einfach diese Bananen Schokoladen Käsekuchen Ostereier zaubern.

Und wer sich jetzt fragt: Welches übrig gebliebene Schoko Bananenbrot und WIE ist denn nur der Hase dort in den Kuchen gehoppelt?

Hier kommt das Rezept mit einer Schritt für Schritt Anleitung.

Viel Spaß! ☺️

banana bread, Bananenbrot, banana, banana, bread, Brot, kuchen, cake, healthy, easy, einfach, gesund, delicious, lecker, gunner, easter, ostern, dairy free, vegan, lactose frei, Vollwertkost, diät diet, food, essen, dessert, Nachtisch, oster brunch, brunch, sweets, baking, backen, special, besonders, foodie, food photography, fotografie, Marie dorfschmidt, therawberry

 

Oster Schoko Hasen und Vanille Bananenbrot - vegan
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 400 g Dinkel- oder Weizenmehl
  • 300 g Ahronsirup
  • 140 g geschmolzenes Kokosöl + etwas mehr
  • 4 reife Bananen
  • 3 EL Kakaopulver
  • 2 EL Apfelessig
  • 2 TL Natron
  • 2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Vanillepulver
Instructions
  1. Anmerkung: Dieses Rezept ergibt je einen Schokoladenbananenkuchen und einen klassischen Vanillebananenkuchen. Zuerst wird der eine gemacht, dann der andere. Gestartet wird mit dem Schokoladenbananenkuchen.

  2. Eine rechteckige Backform (20 cm) mit Kokosöl einfetten und den Ofen auf 180℃ vorheizen.

  3. Zwei Bananen schälen und auf einem Teller mit dem Rücken einer Gabel gut zerdrücken.

  4. In eine Schüssel geben. 2 EL Apfelessig , 150 g Ahornsirup und 70 g Kokosöl hinzugeben. Gut verrühren. Beiseite stellen.

  5. In einer zweiten Schüssel 200 g Mehl, 1 TL Natron, 1 TL Backpulver und das Kakaopulver miteinander verrühren. Die Bananenmasse hinzugeben und unterheben. Dabei vorsichtig sein, nicht zu viel zu mixen, sonst wird der Teig nicht luftig.

  6. In die Kuchenform geben und auf der mittleren Schiene für eta 30-35 Minuten backen.

  7. Den Kuchen abkühlen lassen, aus der Form holen und dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

  8. Den Schokoladenkuchen nun in etwa 2 cm große Schieben schneiden.

  9. Nun mit einem Keksausstecher ein Häschen aus jeder Scheibe ausstechen. Beiseite stellen.

  10. Nun das Vanillebananenbrot machen.

  11. Hierzu das gleiche Verfahren. Nur mit Vanilla anstatt Kakao.

  12. Die gleiche Backform mit Kokosöl einfetten und den Ofen auf 180℃ vorheizen.

  13. Zwei Bananen schälen und auf einem Teller mit dem Rücken einer Gabel gut zerdrücken.

  14. In eine Schüssel geben. 2 EL Apfelessig , 150 g Ahornsirup und 70 g Kokosöl hinzugeben. Gut verrühren. Beiseite stellen.

  15. In einer zweiten Schüssel 200 g Mehl, 1 TL Natron, 1 TL Backpulver und das Vanillepulver miteinander verrühren. Die Bananenmasse hinzugeben und unterheben. Dabei vorsichtig sein, nicht zu viel zu mixen, sonst wird der Teig nicht luftig.

  16. Nun 1/3 der Masse in die Kuchenform geben. Darauf die Häschen stellen, siehe Foto.

  17. Den Rest des Teiges darüber verteilen und wieder auf der mittleren Schiene 40-45 Minuten backen.

  18. Kurz abkühlen lassen, dann aus der Form holen und anschließen auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

  19. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

Frohe Ostern und

Happy baking,

Marie 🍴

print
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment Rating




*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?