Geröstetes Zimtmüsli mit frischem Pflaumenkompott – vegan, zuckerfrei

Ein Duft von Herbst liegt in der Luft

Zimt und Pflaumen! Diese Kombination ruft bei mir immer Erinnerungen hervor! Kindheitserinnerungen, als wir es nicht abwarten konnten, bis der Pflaumenkuchen auf dem Blech abgekühlt war und wir ihn endliche genießen konnten. Mehr als überhaupt je in unsere Bäuche gepasst hätte. Die Pflaume ist aber auch einfach eine Tradition hier, super süß und so vielseitig einsetzbar. Marmelade, Kompott, Kuchen und viele vor allem deutsche Klassiker lassen sich damit zaubern.

Nichts desto trotz ist ja die Pflaume für mich immer das Beste am Pflaumenkuchen. Diese saftig-fruchtige obere Schicht. Gefüllt mir ganz vielen Pflaumen und viel zu viel Zucker. Also habe ich den für diese Version einmal weggelassen. Und übrig bleibt..ja was bleibt denn da noch? Geschmack! Mehr Platz für Geschmack bleibt da. Wie? Das zeige ich euch!

lecker, einfach, vegan, gesund, Rezept, frühstück, Müsli, Joghurt, laktrosefrei, gesund, fit, schnell,
Geröstetes Zimtmüsli mit frischem Pflaumenkompott - vegan, zuckerfrei
Cook Time
15 Min.
 
Course: Breakfast, Dessert
Servings: 2
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 1 Banane - für das Müsli
  • 2 EL Ahornsirup - für das Müsli
  • 1 TL Zimt - für das Müsli
  • 10 g Reispops, ungesüßt - für das Müsli
  • 65 g feinblättrige Haferflocken - für das Müsli
  • 65 g klassische Haferflocken - für das Müsli
  • 1 EL Chiasamen - für das Müsli
  • 1 EL Leinsamen - für das Müsli
  • 1 EL Kokosöl
  • 160 g frische Pflaumen/Zwetschgen, das sind ca 8-10 große Pflaumen - für das Kompott
  • 3 EL Ahronsirup - für das Kompott
  • 1/2 TL Zimt - für das Kompott
  • 400 g Kokosjoghurt - für das Kompott
  • frisches Obst für die Demo
Instructions
  1. Zuerst die Banane schälen und dann mit einer Gabel fein zerdrücken. In eine große Schüssel geben. Zusammen mit den restlichen Zutaten für das Müsli verrühren. Am besten einen großen Löffel dafür verwenden.

  2. In einer beschichteten Pfanne das Kokosöl zum schmelzen bringen.

  3. Das Müsli in der Pfanne bei mittlerer Hitze rösten.

  4. In der Zwischenzeit alle Pflaumen halbieren, entsteinen und in kleine Stücke schneiden. Dann mit all den Zutaten für das Kompott in einen kleinen Topf geben.

  5. Das Müsli immer wieder umrühren, dass es von jeder Seite gut geröstet wird. Das kann bis zu 10-15 Minuten dauern.

  6. Das Kompott bei maximaler Hitze zum Aufkochen bringen und dann die Hitze ein wenig reduzieren. Immer wieder umrühren.

  7. Sobald das Müsli fertig ist, auf zwei Teller oder Schüsseln verteilen. Den Joghurt hinzugeben und das Kompott. Mit frischem Obst dekorieren.

  8. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

lecker, einfach, vegan, gesund, Rezept, frühstück, Müsli, Joghurt, laktrosefrei, gesund, fit, schnell,

Da wir es schon von Pflaumen haben, wusstet ihr, dass sie ziemlich vitamingeladen und gesund sind? Wenn ich so daran denke, will ich das Kompott am liebsten gleich sofort wieder machen. Pflaumen sind reich an Vitamin A, C, B2, B3, B-6 und E. Dazu besitze sie auch noch sehr viele Mineralien. Mehr Infos dazu gibt es hier (nicht gesponsert).

Und obwohl dieses Frühstück eher aussieht wie etwas, dass man an einem gemütlichem Sonntagmorgen essen würde, nimmt es kaum Zeit in Anspruch. Es macht auf jeden Fall viel her.

Das Müsli lässt sich aber auch bequem am Vortag zubereiten und in einem Luftdichten Behälter oder Schraubglas hält es sich bis zu zwei Wochen lang. Für übrig gebliebenes Kompott gilt: Luftdicht im Kühlschrank aufbewahren und in den nächsten Tagen verzehren.

Viel Spaß beim ausprobieren.

Eure Marie 😉

lecker, einfach, vegan, gesund, Rezept, frühstück, Müsli, Joghurt, laktrosefrei, gesund, fit, schnell,

print
Folge: