Gebackener Blaubeerkäsekuchen mit Zimtstreuseln – vegan {enthält Werbung}

Blaubeeren. Gebacken, roh, frisch gepflückt oder gefroren. Egal, in welcher Form, ich liebe sie einfach über alles! Vor allem ihre leuchtend Farbe, mit der sie jedes Gericht bereichern. Gerade deswegen mag ich sie als Fotograf so gerne. Man kann mit ihnen fast jedes süße Gericht vor allem optisch sehr aufwerfen. Denn das Auge isst bekanntlich mit 😉. Falls ihr mir auf Instagram folgt, ist euch bestimmt schon länger meine Vorliebe für ie kleine glaube Beere aufgefallen.

Dieses Mal habe ich mich an einem Blaubeer-Streuselkuchen versucht. Mit Veganer Frischkäse im Kuchen für einen besseres Geschmack und mehr Textur für den Kuchen. In die Streusel habe ich einen extra großen Löffel Zimt gegeben. Denn lasst uns ehrlich sein, nichts passt so gut, wie Blaubeeren und Zimt. Das ist schon fast legendär wie Pommes und Ketchup, Bonnie und Clyde.

Hungrig geworden? Dann lasst uns das Rezept mal aus der Nähe betrachten.

blueberry, Blaubeeren, Cheesecake, Käsekuchen, vegan,, lecker, delicious, healthy, gesund, baking, backen, kuchen, cake. recipe, rezept, brown, braun, einfach, simple, streusel, crumble, cinnamon, coconut yoghurt, Kokosjoghurt, Zimt, mooody photography, food photography, therawberry, Fotografie

Ihr könnt für dieses Rezept am einfachsten gefrorene Blaubeeren verwenden. Das klappt wunderbar. Vor allem, färben die Beeren sehr schön, sobald sie anfangen aufzutauen. Das habe ich hier gemacht und färbt im Handumdrehen den ganzen Kuchen lila. Natürlich lassen sich auch frische Blaubeeren verwenden. Dann gibt es eher einen klassischen Kuchen-Look mit gebackenen Beeren. Man nehme die Variante, die einem lieber ist.

blueberry, Blaubeeren, Cheesecake, Käsekuchen, vegan,, lecker, delicious, healthy, gesund, baking, backen, kuchen, cake. recipe, rezept, brown, braun, einfach, simple, streusel, crumble, cinnamon, coconut yoghurt, Kokosjoghurt, Zimt, mooody photography, food photography, therawberry, Fotografie

Gebackener Blaubeerkäsekuchen mit Zimtstreuseln - vegan

Einfacher veganer Blaubeerkäsekuchen mit Zimtstreuseln

Course: Dessert, Kuchen, Nachtisch
Keywords: backen, Blaubeeren, dessert, Kuchen
Servings: 6 Stücke
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 200 g Dinkelmehl (Typ 630) ⎪für den Teig
  • 100 g gefrorene oder frische Blaubeeren ⎪für den Teig
  • 150 g veganer Frischkäse - ich habe den Streichgenuss von SimplyV verwendet ⎪für den Teig
  • 70 g Kokosblütenzucker ⎪für den Teig
  • 70 g Kokosöl ⎪für den Teig
  • 5 EL Zitronensaft ⎪für den Teig
  • 1 EL Maisstärke ⎪für den Teig
  • 1 EL Apfelessig ⎪für den Teig
  • 2 TL Backpulver ⎪für den Teig
  • eine Prise Salz ⎪für den Teig
  • Schale einer Zitrone ⎪für den Teig
  • 85 g Dinkelmehl (Typ 630) ⎪für die Streusel
  • 70 g Kokosblütenzucker ⎪für den Teig
  • 1 TL Timt ⎪für den Teig
  • eine Prise Salz ⎪für den Teig
  • 1/2 TL Tonkabohne, gemahlen - oder Vanillepulver ⎪für den Teig
  • 12 EL Kokosjoghurt oder veganer Joghurt nach Wahl ⎪für das Topping
Instructions
  1. *Für den Teig*

    Die Blaubeeren aus der Gefriertruhe holen und auftauen lassen, falls gefrorene verwendet werden. Ansonsten frische Blaubeeren waschen. Beiseite stellen.

  2. Den Ofen auf 180℃ vorheizen.

  3. Das Kokosöl in einem kleinen Topf langsam erhitzen. Vorsichtig sein, da Kokosöl eine Schmelztemperatur von ca. 24℃ hat.

  4. Sobald es flüssig ist, zusammen mit dem Frischkäse (ich habe diesen Streichgenuss verwendet), Kokosblütenzucker, Zitronensaft und Apfelessig in einer Schüssel schaumig rühren. Dafür eignet sich am besten ein Handrührgerät.

  5. In einer zweiten Schüssel das Mehl zusammen mit Stärke, Backpulver und Salz vermengen.

  6. Anschließend nasse und trockene Zutaten mit einem großen Löffel und zusammen mit den Blaubeeren vermengen. Hierbei darauf achten, nicht zu lange zu rühren, da der Teig sonst anschließend nicht mehr aufgehen kann. Kleine Klumpen sind also erlaubt.

  7. Eine rechteckige Backform (20x26cm) mit Kokosöl einfetten.

  8. Den Teig in die Form geben. Beiseite stellen.

  9. *Für die Streusel*

    In einem kleinen Topf das Kokosöl für die Streusel langsam schmelzen.

  10. Vom Herd nehmen und langsam das Mehl, Kokosblütenzucker, Zimt, Salz und Tonkabohne hinzugeben. Mit einem Löffel gut verrühren, bis sich Klumpen formen.

  11. Kurz abkühlen lassen (damit man sich nun nicht die Finger verbrennt). Dann mit den Fingern den Streuselteig in kleinere lumpen zerbröseln und über den Kuchen geben.

  12. Für etwa 20-25 Minuten backen. Kurz vor Ende der Backzeit unbedingt die Stäbchenprobe machen. 

  13. Abkühlen lassen. In 6 Stücke schneiden und jedes Stück mit 2 EL Kokosjoghurt toppen. Guten Appetit. 😊

blueberry, Blaubeeren, Cheesecake, Käsekuchen, vegan,, lecker, delicious, healthy, gesund, baking, backen, kuchen, cake. recipe, rezept, brown, braun, einfach, simple, streusel, crumble, cinnamon, coconut yoghurt, Kokosjoghurt, Zimt, mooody photography, food photography, therawberry, Fotografie

blueberry, Blaubeeren, Cheesecake, Käsekuchen, vegan,, lecker, delicious, healthy, gesund, baking, backen, kuchen, cake. recipe, rezept, brown, braun, einfach, simple, streusel, crumble, cinnamon, coconut yoghurt, Kokosjoghurt, Zimt, mooody photography, food photography, therawberry, Fotografie

So, da hätten wir ihn. Voll und Garn. Blaubeeren von gefroren bis zu gebacken. Sage ich doch, ist alles köstlich und nur eine Frage der Zubereitung 😉. Jetzt seid ihr dran! An den Ofen, fertig los.

Ich freue mich übrigens jedes Mal sehr, wenn ihr meine Rezepte ausprobiert, oder Feedback für mich habt. Also immer her damit!

Mach doch das nächste Mal ein Foto von deinem Kuchen und verlinke mich auf Instagram. Einfach mich @therawberry im Bild verlinken, damit ich es sehen kann. Ich freue mich schon!

Viel Spaß beim Nachbacken.

Eure Marie 😉

blueberry, Blaubeeren, Cheesecake, Käsekuchen, vegan,, lecker, delicious, healthy, gesund, baking, backen, kuchen, cake. recipe, rezept, brown, braun, einfach, simple, streusel, crumble, cinnamon, coconut yoghurt, Kokosjoghurt, Zimt, mooody photography, food photography, therawberry, Fotografie

print
Folge:
therawberry

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?