Das Wohl Cremigste und Einfachste Pilzrisotto – vegan & glutenfrei

IMG_9519

Herbstzeit ist Pilz Zeit

Dieses Jahr habe ich so viele Menschen Pilze sammeln gesehen, wie noch nie.

Hexenröhrling, Maronen, Tintenschopflinge, Steinpilze und wie sie alle heißen. Der Steinpilz ist wohl der bekannteste unter allen! Und da mein Mann Pilze so sehr liebt, ist es schon fast eine Tradition geworden, im Herbst gemeinsam auf Pilzsuche zu gehen. Alle Augen sind gespannt und jeder möchte zuerst den besten und größten Pilz entdecken. Warst du schon mal Pilzesuchen mit Kindern?

Beobachte einmal, wie Kinderaugen zu leuchten anfangen und ganz groß werden, wenn sie ihren ersten Pilz entdeckt haben. Es ist einfach so süß und macht so Spaß, ihnen den Wald auf diese Weise spielerisch näher zu bringen.

Wusstest du, dass der Fliegenpilz mit unter ein Wegweiser für Steinpilze ist? Es ist viel leichter die leuchtend-roten Hauben ausfindig zu machen und von dort aus nach Steinpilzen zu schauen.

Wo finde ich Pilze?

Im Wald ist schon mal richtig. Steinpilze mögen es vor allem sehr karg. Halte Ausschau nach mit Moos bewachsenen Flächen zwischen den Bäumen. Verstärkt findest du Pilze auch nach starkem Regenfall und danach folgendem Temperaturanstieg. Esse aber Pilze niemals roh und vergewissere dich, dass du auch wirklich den richtigen Pilz bestimmt hast. Seiten wie Pilz-Ratgeber können dir dabei helfen.

Wer nicht suchen will, findest sie natürlich auch im gut sortierten Supermarkt des Vertrauens. Aber ich verspreche dir, selbst gefundene Pilze schmecken um einiges besser – allein wegen der ganzen Aufregung und Freude beim Suchen & Finden.

Veganes & Cremiges Pilzrisotto

Das Wohl Cremigste und Einfachste Pilzrisotto – vegan & glutenfrei

Das perfekte kuscheligste Herbstrezept. Super cremiges und einfach Pilzrisotto zum nachkommen jetzt für dich. 🍂

Course: Abendessen, Herbstrezept, Mittagessen
Keywords: blitzrezept, einfach, glutenfrei kochen, Herbstrezept, kochen, Rezept, therawberry, vegan, winterrezept
Servings: 4 Portionen
Marie Dorfschmidt – therawberry: therawberry
Ingredients
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Steinpilze, Champions, Pilze nach Wahl
  • 250 g Risottoreis
  • 750 g Wasser + Gemüsebrühenpulver / oder 750 g Gemüsebrühe
  • 1 EL Ahornsirup
  • 2 EL weißer Essig
  • 2 EL vegane Butter
  • 2 EL Hefeflocken
  • Olivenöl
Instructions
  1. Zwiebeln hacken und in einem großen Topf mit etwas Olivenöl anbraten. 200 g der Champignons fein hacken. Behalte den Rest für später.

  2. Die gehackten Champignons in deinen Topf geben und einige Minuten braten. Dann den Reis hinzufügen. Nochmals anbraten und mit Ahornsirup und weißem Essig ablöschen. Dann die Gemüsebrühe dazugeben und 20 min köcheln lassen.

  3. Gelegentlich umrühren, um anbrennen zu vermeiden.

  4. Die restlichen Pilze im Ganzen oder klein geschnitten in einer Pfanne anbraten.

  5. Zum fertigen Risotto vegane Butter und Hefeflocken geben. Gut umrühren und auf 4 Schüsseln verteilen. Jeweils mit gebratenen Champignons toppen. Mit Salz und Schnittlauch abschmecken.

  6. Viel Spaß ✨
  7. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse! Teile es auf  Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

Vielen Dank fürs Vorbeischauen. Mehr Inspiration gibt’s täglich auf meinem Instagram Kanal.

Bis zum nächsten Mal.

Deine Marie

Autor: Marie Dorfschmidt

print

Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Comment Rating




*

Leave me a note

Do you have ideas, questions, suggestions? Write them to me and I’ll get back to you as soon as possible ❤

Zusammenarbeit

Schön, dass du mit mir zusammenarbeiten möchtest. Teile mir hier deine Wünsche mit:
Newsletter

Verpasse nie wieder etwas!

Sei der Erste, der über neue Rezepte, Blog-Beiträge und Werbegeschenke informiert wird! Direkt in deinem Posteingang!

Schreib mir

Hast du Ideen, Fragen, Anregungen? Schreib sie mir und ich melde mich schnellstmöglich bei dir ❤

therawberry App

Es ist besser!
Es ist leckerer!
Es ist therawberry-er!


Etwas suchen?