Der Beste Vegane Kürbis Kuchen – zuckerfrei

Kürbis im Kuchen?

Längere schon, hatte ich die Idee die leichte Süße von Kürbissen in einem Kuchen zu integrieren. Das war einfach nur eine Idee und viel einfacher gesagt, als getan (ist es nicht immer so?). Der Kuchen sollte zudem auch einfach zu machen sein, innen luftig-weich, mit einer Note von Zimt. Passend zur Jahreszeit. Einfach ein Kuchen der “Herbst” schreit. Und falls ihr meine bisherigen Rezepte kennt, wisst ihr, dass ich meine veganen süßen Sachen gerne ohne Industriezucker mache. Das ist zwar nicht immer ganz so einfach, aber definitiv den Versuch wert.

So kam also dieses Rezept zustande. Und dieser vegane Kürbiskuchen ist so weich und saftig, dass er sofort im Mund zergeht. Perfekt also, für einen kalten Herbstnachmittag zu einer warmen Tasse Tee.

Die Basis ist Kürbispüree. Bei vielen amerikanischen Rezepten ist die Erwähnung von “canned pumpkin purée”, also Kürbispüree aus der Dose. Das gibt es, soweit ich weiß, bei uns nicht zu kaufen.

Ich habe hierzu eine Umfrage auf meinem Instagram Account gemacht. Man kann es wohl in den USA, Kanada, Mauritius und Spanien bekommen. Danke an alle, die hier teilgenommen haben 😊

Eine Person schlug vor, es einmal in der Babybrei-Abteilung zu versuchen, was auch keine schlechte Idee ist.

So oder so, ich zeige euch auf jeden Fall, wie ihr ganz einfach euer eigenes Püree herstellen könnt.

vegan, food, cake, kuchen, essen, dessert, Nachtisch, snack, diet, Diät, lecker, delicious, no sugar, zuckerfrei, einfach, easy, backen, baking, foodie, photos, fotos, zimt, cinnamon, pumpkin, Kürbin, Herbst, fall, Rezept, recipe

Der Beste Vegane Kürbis Kuchen - zuckerfrei
Prep Time
10 Min.
Cook Time
10 Min.
Total Time
20 Min.
 

Ein veganer Kürbiskuchen im Handumdrehen. Luftig-leicht und mit zarter Süße. Ein Muss für diese Jahreszeit.

Course: Dessert
Cuisine: American
Keywords: cake, einfach, Kuchen, Kürbis, Rezept, vegan, zuckerfrei
Servings: 12 Stücke
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 250 g Butternuss Kürbis
  • 150 g Ahornsirup
  • 70 g geschmolzenes Kokosöl
  • 1 EL Apfelessig
  • 200 g Dinkelvollkornmehl
  • 1 TL Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Natron
  • eine Prise Salz
Instructions
  1. Den Kürbis waschen, schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

  2. In einem mittelgroßem Topf mit etwa 5cm Wasser gefüllt in einem Sieb für 15 Minuten garen.

  3. Den fertig Kürbis in einen Mixer geben und schön cremig mixen.

  4. Den Ofen auf 180℃ - Ober- und Unterhitze - vorheizen.

  5. Das Kübispüree in eine Schüssel geben und mit den restlichen nassen Zutaten vermengen.

  6. In einer zweiten Schüssel alle trockenen Zutaten mischen.

  7. Nun die trockene Mischung auf die nasse Mischung geben und mit einem Spatel unterheben, bis eine homogene Masse entstanden ist.

  8. Eine Kuchenkastenform mit Kokosöl einfetten und den Teig hineingeben.

  9. In den Ofen stellen und für etwa 45 Minuten backen.

    Gegen Ende mit der Stäbchenprobe kontrollieren.

  10. Guten Appetit!

  11. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Facebook oder Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

vegan, food, cake, kuchen, essen, dessert, Nachtisch, snack, diet, Diät, lecker, delicious, no sugar, zuckerfrei, einfach, easy, backen, baking, foodie, photos, fotos, zimt, cinnamon, pumpkin, Kürbin, Herbst, fall, Rezept, recipe

Anders als normale Kuchen, ist dieser vegane Kürbiskuchen mit Absicht weniger süß. Aber ihr könnt die Süße auch individuell anpassen, indem mehr Ahronsirup genommen wird, oder einfach weniger. Falls ihr euch bisher noch nicht an Kürbiskuchen getraut habt, kann ich diese Rezept sehr empfehlen. Der Kürbisgeschmack ist nicht zu streng. Sonder einfach sanft und süß 😉

vegan, food, cake, kuchen, essen, dessert, Nachtisch, snack, diet, Diät, lecker, delicious, no sugar, zuckerfrei, einfach, easy, backen, baking, foodie, photos, fotos, zimt, cinnamon, pumpkin, Kürbin, Herbst, fall, Rezept, recipe

Falls ihr diesen Kuchen ausprobiert, freue ich mich immer, eure Kreationen zu sehen. Taggt mich einfach, wie oben beschrieben.

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt. Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!

Eure Marie 😉

vegan, food, cake, kuchen, essen, dessert, Nachtisch, snack, diet, Diät, lecker, delicious, no sugar, zuckerfrei, einfach, easy, backen, baking, foodie, photos, fotos, zimt, cinnamon, pumpkin, Kürbin, Herbst, fall, Rezept, recipe

print
Folge:
therawberry