Veganer Latte Macchiato Käsekuchen – roh, glutenfrei, zuckerfrei

Wie wäre es mit einem Latte Macchiato?

Ich weiß ja nicht, wie ihr zu Kaffe steht. Aber ich genieße morgens gerne meine Tasse Latte Macchiato mit Hafermilch. Den habe ich einfach so gerne.

Vor einer Weile habe ich auf Instagram eine Umfrage gemacht, welchen Geschmack ihr gerne beim nächsten Käsekuchen integriert haben möchtet. Klare Sieger waren Kaffe & Latte!

Und ich weiß, ganz streng gesehen, darf sich dieser Kuchen nicht mehr „rohvegan“ nennen. Aber ich denke wir schauen einfach einmal über diese Kleinigkeit hinweg. Denn wenn „Kuchen die Antwort ist“, dann will doch keiner mehr wissen, was die Frage war! 😅

vegan, latte macchiato, cheesecake, cake, kuchen, Käsekuchen, kaffe, coffee, lecker, healthy, gesund, dairy free, laktosefrei, glutenfrei, gluten free, diet, plant based, food, essen, Nachtisch, dessert, raw, roh, rohkost

 

Veganer Latte Macchiato Käsekuchen - roh, glutenfrei, zuckerfrei
Prep Time
15 Min.
Cook Time
15 Min.
Total Time
30 Min.
 

Dieser Latte Macchiato Kuchen ist glutenfrei, laktosefrei und rohvegan. Man kann ihn super einfach im Voraus zubereiten und somit aus der Gefriertruhe holen, wann immer man ihn braucht. Richtig praktisch, oder?

Course: Dessert
Keywords: Käsekuchen, Kuchen, lecker, rohvegan, zuckerfrei
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 400 g Cashewnüsse, für mind 4h in Wasser eingeweicht - am besten über Nacht ⎪für die Füllung
  • 160 g Haferdrink ⎪für die Füllung
  • 160 g maple syrup ⎪für die Füllung
  • 2 shots espresso ⎪für die Füllung
  • 1 EL Kakaopulver ⎪für die Füllung
  • 1 TL Vanillepulver ⎪für die Füllung
  • 200 g Mandeln ⎪für den Boden
  • 30 g Kokosraspeln ⎪für den Boden
  • 6 Datteln, entsteint ⎪für den Boden
  • 150 g Pekanüsse ⎪für die Bliss Balls
  • 100 g Datteln, entsteint ⎪für die Bliss Balls
  • 2 EL Kakaopulver ⎪für die Bliss Balls
  • 1/2 TL Vanillepulver ⎪für die Bliss Balls
Instructions
  1. Notiz: Die Cashewnüsse lassen sich auch perfekt am Vorabend einweichen. Hierzu einfach eine große Schüssel nehmen. Die Nüsse einfüllen und Filterwasser hinzugeben. Beachte, dass die Nüsse Platz zum Quellen brauchen.

  2. Im Mixer die Mandeln und Kokosraspeln zu Mehl verarbeiten.

  3. Datteln hinzufügen und noch einmal mixen.

  4. Eine 20 cm große Kuchenform mit Backpapier auslegen und eden Keksteig fest und gleichmäßig verteilen.

  5. Die Cashewnüsse abgießen und nochmals abwaschen. Mit allen Zutaten für die Füllung in den Mixer geben. Zu einer glatten Masse verarbeiten.

  6. Die Masse gliechmäßig und bei bedarf mit einem Spatel auf dem Boden verteilen.

  7. Den Kuchen für mindestens eine Nacht in die Gefriertruhe stellen.

  8. Alle Zutaten für die Bliss Balls in den Mixer geben, bis eine "teilartige" Masse entstanden ist.

  9. Min angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen und in einer luftdichten Dose im Kühlschrank aufbewahren, bis der Kuchen fertig ist.

  10. Den Kuchen 1-2 Stunden vor Verzehr herausnehmen und mit den Bliss Balls dekorieren. Sobald der Kuchen einmal gefroren ist, hält er sich bis zu 6 Monate.

  11. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

vegan, latte macchiato, cheesecake, cake, kuchen, Käsekuchen, kaffe, coffee, lecker, healthy, gesund, dairy free, laktosefrei, glutenfrei, gluten free, diet, plant based, food, essen, Nachtisch, dessert, raw, roh, rohkost

Ich habe die Bliss Balls mit Absicht benutzt, um den Kuchen zu toppen. Das macht ihn noch Proteinreicher und vorallem nahrhaft. Übertreiben sollte man es trotzdem nicht. Aber das gute an solch höchst nahrhaften Lebensmitteln ist, dass man gar nicht zu viel essen kann. Der Körper ist dann nämlich einfach satt. Ganz schön praktisch 😉.

Man muss sie aber nicht dazu machen. Wenn man sie weglassen mag, kann man das gerne tun. Oder man serviert sie einfach separat.

Es geht unterm Strich nämlich um den Spaß in der Küche.

vegan, latte macchiato, cheesecake, cake, kuchen, Käsekuchen, kaffe, coffee, lecker, healthy, gesund, dairy free, laktosefrei, glutenfrei, gluten free, diet, plant based, food, essen, Nachtisch, dessert, raw, roh, rohkost

Falls ihr diesen Kuchen ausprobiert, freue ich mich immer, eure Kreationen zu sehen. Taggt mich einfach @therawberry auf Instagram.

Danke, dass ihr vorbeigeschaut habt. Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Tag!

Eure Marie 😉

vegan, latte macchiato, cheesecake, cake, kuchen, Käsekuchen, kaffe, coffee, lecker, healthy, gesund, dairy free, laktosefrei, glutenfrei, gluten free, diet, plant based, food, essen, Nachtisch, dessert, raw, roh, rohkost

print
Folge:
therawberry
%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?