Super Einfache Gesalzene Karamell Blondies – vegan & glutenfrei

Lange ist es her. Gefühlt. So ein Beitrag von mir auf dem Blog.

Ja, meine Website war vor einigen Wochen tatsächlich gecrasht. Und das war solch ein außerordentlich unangenehmes Gefühl, dass ich die Webseite erst einmal ein wenig ruhen lassen musste, bevor ich hier wieder angenehm tippen konnte.

Normaler Weise bringt mich nichts so schnell au der Ruhe. Aber das hier war irgendwie anders. ich tippe so gerne diese Rezepte für euch. Ich liebe es. Aber vielleicht war es auch einfach der Corona Blues. Es hatte mich auf jeden Fall mit diesem Crash erwischt.

Das Problem wurde behoben und dank dem super tollen Kundenservice meines Hosters, ist nun auch hier wieder beim Alten.

Die Website wird sich dennoch in der nächsten Zeit ändern. Ich werde die Rezepte natürlich immer noch veröffentlichen, dennoch möchte ich meine Arbeit als Food Fotografin mehr in den Vordergrund rücken. Zudem wird auch meine Rezepte App hier einen Platz bekommen und nach und nach wird gerade schon an einem therawberry Shop getüftelt. Na, gespannt? Ja, ich auch! Sehr sogar!

Vieles ist also im Kommen. Und ich spüre, dass dieses Jahr so ziemlich viel in sich hat. Aber machen wir uns nichts vor, von hier an sollte es auch einfach mal nur bergauf gehen. VOR ALLEM, wenn diese super leckeren, veganen und sogar glutenfreien Blondies hier frisch aus dem Ofen kommen!

Viel Spaß! ?

Super Einfache Gesalzene Karamell Blondies – vegan & glutenfrei
Cook Time
40 Min.
Total Time
10 Min.
 

Super einfache vegane und glutenfreie Blondies für Jedermann.

Course: Dessert, Nachtisch
Cuisine: American
Keywords: blondies, glutenfree, vegan, vegan baking
Servings: 8 Stücke
Marie Dorfschmidt – therawberry: therawberry
Ingredients
  • 90 g Hafermehl
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 2 EL Leinsamen gemahlen
  • 6 EL Wasser
  • 160 g Ahornsirup
  • 170 g salted Mandelmus (oder normales Mandelmus und eine extra Prise Salz)
  • 30 g vegane Schokotropfen
  • 50 g grob gehackte Mandeln
Instructions
  1. Den Ofen auf 180℃ vorheizen und eine Backform 15x25cm einfetten.
  2. Wasser kochen, dann in einem Glas oder kleiner Schüssel mit dem Leinsamenmehl verrühren und ziehen lassen.
  3. Das Hafermehl mit Backpulver und Natron mischen.
  4. Nun Ahornsirup und Mandelmus untermischen.
  5. Die Leinsamenmischung hinzugeben und weiter rühren.
  6. Nun die Schokotropfen und Mandeln unterheben.
  7. Die Masse in die Form geben und etwa 40-45 Minuten backen. Dies sind Blondies, also wie bei Brownies keine Stäbchenprobe machen. Sondern auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  8. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse!

    Teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf.

Hinterlasst hier gerne einen Kommentar oder eure Ideen und Wünsche. 

Ich freue mich auf jeden Fall sehr, über euer Feedback ♥️.

Liebsten Dank für’s Vorbeischauen. Habt noch einen wunderschönen Tag und bis bald.

Eure Marie

by Marie Dorfschmidt

print

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment Rating




*

Newsletter

Verpasse nie wieder etwas!

Sei der Erste, der über neue Rezepte, Blog-Beiträge und Werbegeschenke informiert wird! Direkt in deinem Posteingang!

Schreib mir

Hast du Ideen, Fragen, Anregungen? Schreib sie mir und ich melde mich schnellstmöglich bei dir :-D

It's better!
It's tastyer!
It's therawberryer!

Yeah I know...
Just buy it and you'll understand!

Es ist besser!
Es ist leckerer!
Es ist therawberry-er!

Was das heißt?

Jetzt downloaden

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?