Sandwich Kekse – roh, vegan, GF, SF

Die inneren Werte

Wer liebt sie nicht, Sandwich Kekse mit einer ordentlichen Portion Füllung? Seit dem ich aufgehört habe, Industriezucker zu essen, habe ich eine süße Alternative für den berühmten Keksklassiker gebraucht. Glücklicherweise kann ich berichten, dass ich es geschafft habe. Oder noch besser, ich habe eine Alternative mit höherem Suchtfaktor gefunden, dennoch aber eine viel gesündere Variante. Wobei ich mir bei dem Teil mit dem “höheren Suchtfaktor” nicht sicher bin, ob es sich um etwas Gutes, oder etwas Schlechtes handelt.  😅

Mit einer Basis aus Nüssen Datteln liefern diese Sandwich Kekse ziemlich viele Nährstoffe, während sie gleichzeitig ein wunderbares Dessert abgeben. Für die Füllung habe ich Cashewbutter und Vanille (und natürlich noch ein paar andere Zutaten) kombiniert. Aber lass mich eines sagen: Der Geschmack von Cashews und Vanille ist zu gut, um wahr zu sein. Leckerer als man es sich vorstellen kann.

Rezept, einfach, lecker, schnell, glutunfrei, roh, gesund, Kekse, Sandwich Kekse, sandwich cookies, raweos, oreos, vegan, cookie, recipe, easy, fast, delicious, food, cookies and cream, healthy, gluten free, sugar free, simple

Zutaten:

Ergibt 13-15 Kekse

Für die Kekse:

  • 300g entsteinte Datteln
  • 200g Pekannüsse
  • 3 gehäufte EL Kakaopulver
  • 1/2 TL Vanillepulver

Für die Füllung:

Rezept, einfach, lecker, schnell, glutunfrei, roh, gesund, Kekse, Sandwich Kekse, raweos, oreos, vegan, cookie, recipe, easy, fast, delicious, food, cookies and cream, healthy, gluten free, sugar free, simple

Ran an die Kekse!

  1. Als erstes alle Zutaten für die Kekse in den Mixer geben und so lange mixen, bis eine “teigartige” Masse entstanden ist.
  2. Nun wird der folgende Prozess vereinfacht, indem zwei Steifen Backpapier genommen werden. Das erste auf die Küchenablage legen. Hierauf kommt der Teig und wird noch einmal kurz durchgeknetet.
  3. Der zweite streifen Backpapier wird auf den Teig gelegt. Nun kann man ihn einfach mittels eines Nudelholzes ausgerollen, ohne dass der Teig überall kleben bleibt.
  4. Mit einem runden Ausstecher oder Glas 28 Kekse ausstechen, auf eine flache Unterlage geben und in den Kühlschrank stellen. So sind sie fester für den nächsten Schritt.
  5. Den Mixer waschen und alle Zutaten für die Füllung hineingeben. Gut mixen, in eine Schüssel geben und für etwa eine Stunde zu den Keksen in den Kühlschrank stellen.
  6. Einen Keks nehmen, einen gehäuften Telöffel der Füllung darauf geben und einen weitern Keks darauf geben. Fortfahren, bis alle Kekse und jegliche Füllung aufgebraucht sind.
  7. Sofort genießen (nicht alle alleine ;)), oder in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank aufbewahren. So halten sie sich bis zu einer Woche.

Wenn dir das Rezept gefallen hat, würde ich mich über einen Kommentar sehr freuen.

Du kannst deine Kreation auf Instagram teilen. Indem du #therawberryeats benutzt, kann ich dein Bild auch auf meinem Account in den Stories teilen, wenn du möchtest.

Oder erwähne @therawberry auf facebook. Ich freue mich, von dir zu hören! 🤗

Bis bald,

Marie

Rezept, einfach, lecker, schnell, glutunfrei, roh, gesund, Kekse, Sandwich Kekse, raweos, oreos, vegan, cookie, recipe, easy, fast, delicious, food, cookies and cream, healthy, gluten free, sugar free, simple

print
Folge:
therawberry