Vegane Buttermilch Zitrone-Mohn Muffins

Die besten Aromen vereint in einem Muffins

Buttermilch, Zitrone und Mohn! Habt ihr diese Kombination schon einmal versucht? Sie ist sooo voller Geschmack, falls ihr beim ersten Satz gedanklich bei „nein“ gelandet seid, dann müsst ihr die hier unbedingt einmal in naher Zukunft versuchen!

Als ich klein was (ja, das ist schon lange her…), da hatte meine Mutter immer wieder so kleine Baby Muffins. Baby Zitronen Muffins! Und die haben immer sooo herrlich geschmeckt! Die beste Kombi aus strohig-sauer und süß. Und seitdem ich als Erwachsene eben so gerne backe, versuche ich diesen Geschmack zu rekreieren.

Kennt ihr das vielleicht auch aus eurer Kindheit?

Für diese Version von veganen Zitronen Muffins habe ich noch Mohn hinzugefügt und habe den Pflanzendrink ein wenig „gerinnen“ lassen. Das macht es im Anschluss fürs Backen leichter.

Ich liebe es wirklich, wie hier all diese Aromen zusammenkommen und somit hier als meine liebsten, veganen Buttermilch Zitrone-Mohn Muffins zum strahlen kommen. Die müssen auf jeden Fall auf eure Backliste!

😃

vegan, lemon, zitrone, buttermilk, buttermilch, gesund, healthy, delicious, einfach, simple, cupcakes, sweets, dessert, nachtisch, kokosjoghurt, coconut yoghurt, therawberry, diary free, laktosefrei, backen, baking, food, essen, photography, fotografie, marie dorfschmidt, whole foods, diet, diät, vollwertkost

Vegane Buttermilch Zitrone-Mohn Muffins
Keywords: Baking, cupcakes, lemon, muffins, poppy seeds, therawberry, vegan, vegan baking
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 250 g Dinkelmehl Typ 630
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 175 g brauner Zucker
  • 15 g Mohn
  • 2 EL Apfelmus
  • 5 EL Zitronensat (als Zitrone unten aufgelistet)
  • 50 g geschmolzenes Kokosöl
  • 250 g Haferdrink
  • 1 Zitrone - Saft + Schale + Deko
  • 100 g Kokosjoghurt - für Dekoration
Instructions
  1. Den Ofen auf 180℃ vorheizen.

  2. Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

  3. In einer Schüssel den Pflanzendrink mit Zitronensaft verrühren. "Gerinnen" lassen. Somit wird es zu veganer Buttermilch.

  4. In einer anderen Schüssel alle trockenen Zutaten miteinander verrühren. Beiseite stellen.

  5. In der Schüssel mit dem Pflanzendink nun noch Zitronensaft, Apfelmus und die Schale der halben Zitrone hinzugeben. Gut verrühren und über die trockenen Zutaten geben.

  6. Unterrühren und jedes Muffinförmchen bis zu 3/4 füllen. Für etwa 25 Minuten backen.

  7. Für 10 Minuten auskühlen lassen und dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

  8. Jeden Muffin mit 1-2 EL Kokosjoghurt toppen, sowie geraspelte Zitronenschale und einem Schnitz Zitrone.

  9. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf  Instagram und verlinke mich @therawberry , so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

vegan, lemon, zitrone, buttermilk, buttermilch, gesund, healthy, delicious, einfach, simple, cupcakes, sweets, dessert, nachtisch, kokosjoghurt, coconut yoghurt, therawberry, diary free, laktosefrei, backen, baking, food, essen, photography, fotografie, marie dorfschmidt, whole foods, diet, diät, vollwertkostvegan, lemon, zitrone, buttermilk, buttermilch, gesund, healthy, delicious, einfach, simple, cupcakes, sweets, dessert, nachtisch, kokosjoghurt, coconut yoghurt, therawberry, diary free, laktosefrei, backen, baking, food, essen, photography, fotografie, marie dorfschmidt, whole foods, diet, diät, vollwertkost

Vegane Zitronen Muffins – so einfach

Ich hoffe, euch gefällt dieses Rezept mindestens genau so sehr, wie mir!

Ich weiß jetzt schon, dass ich es morgen noch einmal machen werde. Denn ich bin auf eine Geburtstagsfeier eingeladen und dazu wurde nach Veganer Essen gebeten. Ich denke also, ich werde nicht nur das machen 😃.

Dankeschön, dass ihr wieder vorbeigeschaut habt. Ich freue mich immer über euer Feedback. Einfach unten im Kommentarfeld.

 

Habt noch einen wunderschönen Tag.

Happy Baking,

Marie 🍴

vegan, lemon, zitrone, buttermilk, buttermilch, gesund, healthy, delicious, einfach, simple, cupcakes, sweets, dessert, nachtisch, kokosjoghurt, coconut yoghurt, therawberry, diary free, laktosefrei, backen, baking, food, essen, photography, fotografie, marie dorfschmidt, whole foods, diet, diät, vollwertkost

print
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.






*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?