Super Schoko-Schokoladen Käsekuchen – vegan, glutenfrei, ohne Backen

Wo sind all meine Schokoliebhaber?

Es ist hauptsächlich dunkel draußen und warm ist es auch nicht besonders. Sieht so aus, als wären wir voll im Winter. Das bedeutet, dass die Schokoliebe gerade jetzt um einiges größer wird. Zumindest geht es mir so. Und falls das bei euch ähnlich aussieht, habe ich heute für euch etwas ganz besonderes:

Eine neue Version meiner beliebten veganen Käsekuchen. Ganz ohne Backen:

Kurzer Trommelwirbel bitte:

Ein dreifacher Schokoladenkäsekuchen. Komplett vegan, mit einem Haselnussschokoboden, einer geschmeidigen Füllung cremigster Schokolade, in der sich sogar kleine Schokokeksteigbällchen verstecken. Na, wer ist mit dabei?

healthy, food, essen, lecker, gesund, delicious, tripple chocolate, dreifach Schokolade, Schokolade, chocolate, chocaholic, cheesecake, Käsekuchen, vegan, no dairy, gluten free, gluten frei, Kuchen, cake, grapes, cashews, no bake, yum, yummy,, therawberry, food styling, food photography

Super Schoko-Schokoladen Käsekuchen - vegan, glutenfrei, ohne Backen
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 250 g Cashewnüsse  ⎪für die Füllung
  • 150  g Ahornsirup ⎪für die Füllung
  • 130 g Hafermilch ⎪für die Füllung
  • 110 g geschmolzenes Kokosöl  geschmolzenes Kokosöl 
  • 50 g Zitronensaft
  • 30 g Kakaopulver Zitronensaft
  • 1 TL Vanillepulver ⎪für die Füllung
  • eine Prise Salz  ⎪für die Füllung
  • 400 g geröstete Haselnüsse ⎪für den Boden + Keksteigbällchen
  • 50 g Kokosraspeln ⎪für den Boden + Keksteigbällchen
  • 20 g Kakaopulver ⎪für den Boden + Keksteigbällchen
  • 8 Datteln, entsteint ⎪für den Boden + Keksteigbällchen
Instructions
  1. Notiz: Die Cashewnüsse lassen sich auch perfekt am Vorabend einweichen. Hierzu einfach eine große Schüssel nehmen. Die Nüsse einfüllen und Filterwasser hinzugeben. Beachte, dass die Nüsse Platz zum Quellen brauchen.

  2. Wir fangen mit dem Boden an: Im Mixer die Haselnüsse und Kokosraspeln zu Mehl verarbeiten.

  3. Datteln und Kakaopulver hinzufügen und noch einmal mixen.

  4. Eine 20 cm große Kuchenform mit Backpapier auslegen unddie Hälfte des Keksteiges fest und gleichmäßig verteilen. Beiseite stellen und aus rem restlichen Teig mit leicht angefeuchteten Händen kleine Bällchen formen. Beiseite stellen.

  5. Notiz: Für die Füllung habe ich einen Hochleistungsmixer verwendet. Mit diesem erlangt man das beste Ergebnis. Hier findest du, welchen ich empfehle.

  6. Für die Füllung die Cashewnüsse abgießen und nochmals abwaschen. Mit allen Zutaten für die Füllung in den Mixer geben. Zu einer glatten Masse verarbeiten.

  7. Die Hälfte der Füllung auf den Keksboden geben und die Keksteigbällchen verteilen und mit der reslichen Füllung bedecken.

  8. Den Kuchen für mindestens eine Nacht in die Gefriertruhe stellen und 1-2 Stunden vor Verzehr herausnehmen und mit den restlichen 100 g Blaubeeren dekorieren. Sobald der Kuchen einmal gefroren ist, hält er sich bis zu 6 Monate.

  9. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

healthy, food, essen, lecker, gesund, delicious, tripple chocolate, dreifach Schokolade, Schokolade, chocolate, chocaholic, cheesecake, Käsekuchen, vegan, no dairy, gluten free, gluten frei, Kuchen, cake, grapes, cashews, no bake, yum, yummy,, therawberry, food styling, food photographyhealthy, food, essen, lecker, gesund, delicious, tripple chocolate, dreifach Schokolade, Schokolade, chocolate, chocaholic, cheesecake, Käsekuchen, vegan, no dairy, gluten free, gluten frei, Kuchen, cake, grapes, cashews, no bake, yum, yummy,, therawberry, food styling, food photography

Et voila: So schnell geht dreifach Schokolade. Schokoladenkeksboden mit Schokoladenfüllung un alles abgerundet durch Schokokeksbällchen. Das könnte fast schon weide genug Schokolade sein. naja, bis morgen zumindest 😂.

tripple chocolate: Chocolate cookie crust, creamy chocolate filling filled with soft chocolate cookie dough bites!

Liebsten Dank, dass ihr vorbeigeschaut habt. Ich hoffe euch gefällt das Rezept mindestens genau so sehr wie mir! Falls ihr es ausprobiert freue ich mich sehr über euer Feedback. Verlinkt mich @therawberr einfach auf Instagram oder hinterlasst hier einen Kommentar.

Happy „Baking“ 🍴

Marie 🤗

healthy, food, essen, lecker, gesund, delicious, tripple chocolate, dreifach Schokolade, Schokolade, chocolate, chocaholic, cheesecake, Käsekuchen, vegan, no dairy, gluten free, gluten frei, Kuchen, cake, grapes, cashews, no bake, yum, yummy,, therawberry, food styling, food photography


print
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment Rating




*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?