Einfaches & Schnelles Brot Selber Backen

Frisch gebackenes Brot

Frisch gebackenes Brot ist eine tolle Sache. Es duftet herrlich, ist super lecker und man weiß genau, was drinnen ist. Ich liebe es so sehr, dass ich versucht habe, eine schnelle Version zu kreieren, die sich ganz alleine zu Hause nachbacken lässt. So ist dieses Brot hier entstanden. Mit dem Rezept habe ich auch schon Brötchen gebacken. Und die wurden direkt von meiner Mutter abgesegnet 🎉. Da freut man sich doch gleich viel mehr.

Das Brot lässt sich übrigens ganz einfach mit und ohne Körner backen. Ganz, wie es euch beliebt. Sonnenblumenkörner, Seien, Kürbiskerne oder sogar Haferflocken. Was euer Herz begehrst. Aber schaut selbst. Viel Freude damit:

easy, einfach, bread, brot, baking, backen, boot backen, super lecker, healthy, seeds, samen, körner, grains, therawberry, vegan, dairy free, schnelles Mittagessen, schnelles Abendessen, quick dinner, easy lunch, breakfast, yum, yummy, diet, diät, healthy carbs, spelt, wheat, dinkel, weizen, toast, food, foodie, savory, Marie dorfschmidt, food photography, fotografie

 

Einfaches & Schnelles Brot Selber Backen
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 300 ml lauwarmes Wasser
  • 300 g Dinkelmehl Typ 630
  • 250 g Weizenmehl Typ 1050
  • 40 g frische Hefe oder 9 g Trockenhefe
  • 1 EL Salz
  • 1 EL Rohrzucker
  • 100 g Kürbiskerne oder Sonnenblumenkerne - oder ein Mix
  • 30 g Chia Samen
  • 1 EL Haferflocken/Grieß
  • 1 EL Sonnenblumenöl
Instructions
  1. Eine rechteckige Backform (20 cm) mit Sonnenblumenöl einpinseln und mit Haferflocken oder Grieß ausstreuen, damit der Teig nachher nicht festklebt.

  2. In eine große Schüssel das Wasser, Salz, Zucker und Hefe geben und gut verrühren, bis sich alles aufgelöst hat.

  3. Das Mehl hinzugeben und unterrühren. Am Ende auf einer bemehlten Arbeitsfläche von Hand mindestens 5 Minuten gut kneten.

  4. Die Körner unterkneten und zu einer Rolle formen, die in die Backform passt.

  5. Den Teig in die Backform geben, mit einem Küchentuch abdecken und etwa 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

  6. Den Ofen auf 180℃ vorheizen.

  7. Das Brot 30 Minuten auf mittlerer Schiene backen.

  8. Dann eine Schiene nach unten verlagern und weitere 10-15 Minuten backen.

  9. Am Ende die Stäbchenprobe machen.

  10. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen, dann aus der Form holen und vollständig abkühlen lassen.

  11. Sobald das Brot vollständig ausgekühlt ist, lässt es sich in einem Luft dichten behälter 4-5 Tage frisch halten. Oder in Scheiben schneiden und in der Gefriertruhe lagern. Wann immer man eine Schiebe möchte, einfach frisch auftoasten. So hält sich das Brot sogar 4-5 Monate.

  12. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

easy, einfach, bread, brot, baking, backen, boot backen, super lecker, healthy, seeds, samen, körner, grains, therawberry, vegan, dairy free, schnelles Mittagessen, schnelles Abendessen, quick dinner, easy lunch, breakfast, yum, yummy, diet, diät, healthy carbs, spelt, wheat, dinkel, weizen, toast, food, foodie, savory, Marie dorfschmidt, food photography, fotografieeasy, einfach, bread, brot, baking, backen, boot backen, super lecker, healthy, seeds, samen, körner, grains, therawberry, vegan, dairy free, schnelles Mittagessen, schnelles Abendessen, quick dinner, easy lunch, breakfast, yum, yummy, diet, diät, healthy carbs, spelt, wheat, dinkel, weizen, toast, food, foodie, savory, Marie dorfschmidt, food photography, fotografie

So einfach kann es sein, sein eigenes Brot zu backen. Egal ob für’s Frühstück, Mittagessen oder ein abendliches Vesper. Was wird’s bei euch sein? Vielleicht sogar ein Sandwich für unterwegs?

Happy baking,

Marie 🍴

easy, einfach, bread, brot, baking, backen, boot backen, super lecker, healthy, seeds, samen, körner, grains, therawberry, vegan, dairy free, schnelles Mittagessen, schnelles Abendessen, quick dinner, easy lunch, breakfast, yum, yummy, diet, diät, healthy carbs, spelt, wheat, dinkel, weizen, toast, food, foodie, savory, Marie dorfschmidt, food photography, fotografie

 

print
Teilen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Comment Rating




*

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?