Die cremigste, vegane & glutenfreie „Käsesoße“ {enthält Werbung}

therawberry, recipe, rezept, Mac and cheese, Makkaroni mit käsesosße, vegan, käse sauce, veganer käse, vegan cheese, cheese sauce, glutenfree, glutenfrei, easy, einfach, healthy, gesund, lecker, cooking, kochen, food, essen

Makkaroni und Käse, oder auch „Mac and Cheese“ ist schon fast ein legendäres Gericht. Bekannt vor allem aus den USA hat es dieses „Fast Food“ sogar bis zu uns nach Europa geschafft.

Da ich ein großer Fan von nicht nur leckerem, aber auch gesundem Essen bin, habe ich mich kurzer Hand an eine definitiv gesünderen Alternative gemacht. Und hier ist sie:

Nudeln mit „Käsesoße“, nicht nur viel gesünder als das Original, sondern dazu noch vegan und komplett glutenfrei. Dies ist auch eines der wenigen Rezepte, die jeder in unserer Familie mag. Ohne Ausnahme und ohne Abänderung.

Ich hoffe euch gefällt das Rezept mindestens genauso gut, wie uns. 😃

therawberry, recipe, rezept, Mac and cheese, Makkaroni mit käsesosße, vegan, käse sauce, veganer käse, vegan cheese, cheese sauce, glutenfree, glutenfrei, easy, einfach, healthy, gesund, lecker, cooking, kochen, food, essen

Die cremigste, vegane "Käsesoße" {enthält Werbung}

Super einfache vegane "Käsesoße". Komplett glutenfrei und super lecker.

Course: Hauptgericht, Main Course
Cuisine: American
Keywords: einfach, glutenfrei kochen, Käsesoße, mac and cheese, vegan, vegan kochen
Servings: 4 Personen
Marie Dorfschmidt - therawberry: therawberry
Ingredients
  • 300 ml Wasser
  • 50 g Chasewnüsse
  • 30 g veganer "Parmesan" ⎪ich habe den Pastagenuss von SimplyV verwendet
  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 2 große Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 EL Hefeflocken
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 TL Gemüsebrühepulver
  • 1 TL Paprikapulver
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
Instructions
  1. Karotten und Kartoffeln waschen und in mundgerechte Stücke schneiden. Beiseite legen.

  2. Die Zwiebel schälen und in ebenso große Stücke schneiden (da wir nachher alles mixen, muss hier nicht fein gewürfelt werden).

  3. In einem großen Topf das Olivenöl erhitzen. Gemüse hineingeben und von allen Seiten anbraten. Dies wird der Soße nachher einen besonderen Geschmack verleihen.

  4. Mit etwa 300ml Wasser ablöschen. Gemüsebrühepulver hinzugeben und aufkochen.

  5. Die Hitze reduzieren und mit geschlossenem Deckel etwa 10 Minuten garen lassen.

  6. In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Soll dieses Gericht glutenfrei sein, achte bitte auf glutunfreie Nudeln.

  7. Nun in einem kleinen Topf die Cashewnüsse kochen. Ja das ist richtig. Wir kochen sie, damit sie schön weich werden. Das ist der gleiche Effekt, wie beim Einweichen.

  8. Hierzu die Nüsse in einen kleinen Topf geben und mit Wasser bedecken. Aufkochen und etwa 5-10 Minuten köcheln lassen.

  9. Die abgetropften Nüsse in den Mixer geben. Das Gemüse INKLUSIVE Brühe ebenfalls hinzu geben, ebenso wie die restlichen Zutaten.

  10. Auf höchster Stufe mixen, bis die Soße schön cremig ist.

  11. Die Nudeln abgießen, in eine Schüssel geben und mit der Soße bedecken. Umrühren und direkt servieren. Guten Appetit.

  12. Du hast dieses Rezept ausprobiert? Klasse 😃 teile es auf Instagram und benutze #therawberryeats und verlinke mich @therawberry so dass ich es sehen und teilen kann! Ich freue mich drauf!

Den veganen „Parmesan“ gibt es übrigens von SimplyV. Ein Blick auf die Website lohnt sich, denn dort warten ziemlich viele, tolle vegane Alternativen auf euch. Schaut mal hier.

Wünscht ihr euch mehr herzhafte Gerichte auf meinem Blog? Oder seid ihr eher das „Schleckermäulchen“. Ich freue mich immer sehr über euer Feedback, auch hierzu.

Und falls ihr dieses Rezept ausprobiert, verlinkt mich auf Instagram @therawberry. Ich freue mich schon darauf, eure nachgekochten Gerichte zu sehen.

Bis dahin alles Gute,

Marie 😉

therawberry, recipe, rezept, Mac and cheese, Makkaroni mit käsesosße, vegan, käse sauce, veganer käse, vegan cheese, cheese sauce, glutenfree, glutenfrei, easy, einfach, healthy, gesund, lecker, cooking, kochen, food, essen

print
Folge:
therawberry

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Etwas suchen?